Erdbeer-Kirsch-Eis mit Macadamiamus

Heute gibt es wieder etwas für heiße Tage 🙂
Die Anschaffung unserer Eismaschine hat sich auf jeden Fall gelohnt! Das Erdbeer-Kirsch-Eis könnt ihr allerdings auch ganz ohne zubereiten. Nehmt dafür einfach einen länglichen Behälter, der auch tiefe Temperaturen aushält und füllt die fertige Creme dort hinein. Nach ein paar Stunden im Gefrierfach könnt ihr das fruchtige Eis auch ganz einfach servieren, es schmeckt genauso gut, die Eismaschine ist lediglich schneller.

Auch geschlagenes Obers aus Reis- oder Sojacreme macht sich hervorragend als kleines Topping.

Zutaten:

  • 150g Erdbeeren + 4 extra Erdbeeren
  • 100g Kirschen
  • 100ml Reismilch, Sojamilch oder Mandelmilch
  • 100ml Reis- oder Sojasahne
  • 1/2 Zitrone
  • 75g Erythritol
  • 1 Banane
  • 2 TL Macadamiacreme
  • 1 Handvoll Nüsse

So geht’s:

Die Erdbeeren und Kirschen waschen und vom Grün bzw. Kern befreien. Mit einem Pürierstab fein pürieren und mit der Milch, Sahne, gepressten Zitrone und dem Erythritol verrühren – alternativ könnt ihr auch alle genannten Zutaten in einen Standmixer geben. Mixt/Rührt auf jeden Fall so lange, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

Die Mischung füllt ihr jetzt entweder in eine Eismaschine (ca. 30 Minuten, kommt auf das Modell an), oder über Nacht in den Tiefkühler.

Die vier Erdbeeren ebenfalls waschen und vom Grün trennen, anschließend vierteln und auf zwei Dessertgläser aufteilen. Ein wenig Erdbeer-Kirsch-Eis darauf verteilen. Die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Macadamiamus vermischen, gut miteinander verrühren. Ein wenig vom Mus auf dem Eis verteilen und nacheinander aufschichten – zum Schluss mit Nüssen eurer Wahl toppen 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere