Kategorie: Basics

0

Veganer Kräuterfrischkäse

Das Einzige, das mir in der veganen Küche immer wieder fehlt, ist ja der Käse… egal ob Frischkäse, in Scheiben oder als ganzes Stück. Als jahrelange Vegetarierin habe ich den im Laufe meines Lebens einfach wahnsinnig lieb gewonnen. Zwar gibt es schon einige vegane Käsesorten, doch diese sind einerseits verhältnismäßig teuer und schmecken mit der Zeit leider alle ein wenig gleich.

Daher habe ich nach

0

Cashewmilch ganz leicht selber machen

Bei knapp 3€ pro Liter überlege ich mir immer gut, ob ich mir wirklich eine Packung Cashewmilch gönne. Die Milch selbst zu machen ist nicht nur wesentlich günstiger, sondern schmeckt auch um Welten besser 🙂

Der größte Vorteil für mich persönlich ist wieder einmal der Faktor “Ich weiß genau was drinnen ist”, denn obwohl Cashewmilch in den meisten Fällen ohne zugesetzten Zucker auskommt, muss man

0

Eingelegter Ingwer

Passend zum Namen meines Blogs heißt es heute wieder: Ingwer, Ingwer, noch mehr Ingwer 😀 Diesmal in einer etwas ungewöhnlichen Form, nämlich in Apfelessig und Kräutern eingelegt.

Auf Instagram wurde ich jetzt schon einige Male gefragt, wofür ich den eingelegten Ingwer denn so verwende. Im Grunde genommen kann man mit ihm sehr viel anstellen, so schmeckt er meinem Mann beispielsweise zu belegten Broten sehr gut,

0

Gemüsepulver

Ich habe in einem anderen Rezept bereits einmal erwähnt, dass man Gemüsepulver selbst herstellen kann. In den meisten fertigen Mischungen verbergen sich leider haufenweise Zucker und Geschmacksverstärker, die wir so gut es geht meiden sollten. Daher ist Selbermachen angesagt 🙂

Ein weiterer Vorteil an selbstgemachtem Gemüsepulver ist natürlich, dass man die enthaltenen Gemüsesorten und Kräuter auswählen kann – demnach wandern bei mir auch regelmäßig frischer