Kategorie: Für unterwegs

0

Energyballs – Süße Energiebomben

Manchmal bin ich ja ein echter Spätzünder, was Trends anbelangt. Energyballs sind sicherlich schon seit über einem Jahr in aller Munde und ich bin erst kürzlich auf die Idee gekommen, mich einmal an welchen zu versuchen 😆 Allerdings haben mich ihre Vorteile schon längst überzeugt: Schnell gemacht, wahnsinnig vielseitig und absolut praktisch für unterwegs. In einem gut verschlossenen Behälter halten sich die süßen Kugeln bis

0

Sommerlicher Flammkuchen

Habt ihr schon mal süßen Flammkuchen gegessen? Ich kenne den von früher noch ganz klassisch mit Crème fraîche, Äpfeln, Zucker und Zimt 🙂 Nachdem mein Lieblingsobst, nämlich Kirschen und Erdbeeren, aber eigentlich schon gar nicht mehr Saison haben, es aber noch ein paar letzte heimische davon zu kaufen gab, steht das heutige Rezept ganz im Zeichen der süßen roten Früchte.

Man kann die einzelnen Stücke

0

Sommerrollen mit Kohlgemüse und zweierlei Dip

Die Hitzewelle fordert mich nicht nur körperlich, sondern stellt mich auch bei der Essensplanung und -zubereitung vor die ein oder andere Herausforderung: Den Herd möchte ich so gut es geht gar nicht einschalten, vom Ofen ganz zu schweigen. Was da übrig bleibt? Salat, Obst und nochmals Salat.

So abwechslungsreich man den auch gestalten kann, hängt er einem zugegenermaßen doch einmal ein wenig zum Hals heraus.

0

Karfiolschnitten

Man könnte fast meinen, das auf dem Brot wäre Rührei 😉 Dabei handelt es sich allerdings um gewürzten Karfiol/Blumenkohl, der morgens auf einer knackigen Scheibe Brot mit viel anderem leckeren Pfannengemüse ein herrliches Frühstück ergibt.  Aber auch als Abendessen oder Snack zwischendurch eignen sich die Karfiolschnitten ausgezeichnet.

Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und im Grunde kann man bei den Zutaten wunderbar variieren, je nachdem,

0

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika kennt man bei uns in Österreich ja mit einer Füllung aus Faschiertem (Hack) und Reis in Tomatensauce – das sind alles Zutaten, die ich bei uns weitestgehend aus der Küche verbannt habe. Es gibt wesentlich gesündere (und meiner Meinung nach auch leckerere 🙂 ) Möglichkeiten, Paprikaschoten zu füllen! Eine davon zeige ich euch hier. Wer für mehr als einen Tag kochen möchte, verdoppelt

0

Schoko-Erdnuss Chia-Pudding

Für viele gehört morgens ja etwas Süßes zum Frühstück einfach dazu. Oft muss man dafür allerdings viele Kalorien, jede Menge Zucker und auch Kohlenhydrate in Kauf nehmen – Chia-Pudding ist da eine hervorragende Alternative für alle, die gerne etwas Schokoladiges frühstücken möchten und Kalorien sparen wollen.

Viele süße Lebensmittel besitzen leider einen hohen glykämischen Index, bzw. eine hohe glykämische Last. Da bei diesem Rezept kaum

0

Linsensalat mit Erdnuss-Dressing

Ein schneller und ausgesprochen guter Salat, der im Handumdrehen fertig ist 🙂 Er eignet sich auch für unterwegs und lässt sich gut vorbereiten.

Linsen stellen eine der wichtigsten Eiweiß-Quellen der pflanzlichen Ernährung dar. Durchschnittlich 9g Eiweiß enthalten 100g gekochte Linsen, natürlich je nach Sorte etwas mehr oder weniger. Sie sind reich an Beta-Carotin, das unsere Zellen schützt und Krebs vorbeugt, enthalten jedoch auch viel wertvolles

0

Panierte Champignons auf buntem Salat

Nachdem ich diese Woche sehr viel mit Kuchen und Eis experimentiert habe, musste zur Beruhigung des eigenen Gewissens mal wieder ein leckerer Salat auf den Tisch – et voilà! 🙂

Die Panier der Champignons ist aus Buchweizenmehl, Ei-Ersatz und Maisbröseln – das verleiht ihnen einen ganz eigenen und pikanten Geschmack. Die Reste des Salats lassen sich am nächsten Tag übrigens super mit zur Arbeit nehmen

0

Quinoa-Salat

Da ich in letzter Zeit sehr viel gebacken habe, um diverse vegane Backideen an unseren Gästen “auszuprobieren”, musste natürlich auch einmal wieder eine brauchbare Hauptspeise auf den Tisch. Bei diesem Rezept habe ich zum ersten Mal Algen ausprobiert – ziemlich erfolgreich sogar 🙂

Algen werden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bereits seit tausenden von Jahren eingesetzt und gelten als entzündungshemmend, sowie entgiftend. Es gibt

0

Currycremesuppe mit Shiitake und rotem Reis

Würzig, scharf und voller gesunder Inhaltsstoffe – die Currycremesuppe ist nicht nur geschmacklich ein Hit, sondern strotzt nur so vor Vitaminen und Ballaststoffen. Sie eignet sich darüber hinaus auch für unterwegs und kann kalt genossen werden. Der rote Reis sorgt für den nötigen Biss und enthält einen niedrigen glykämischen Index, während die weichgekochten Shiitake Pilze unseren Körper mit allerhand anderen Nährstoffen versorgen. Der Heilpilz enthält