Kategorie: Pasta und Pesto

0

Linsen-Bolognese

Immer wieder, wenn ich einen “Klassiker” adaptiere, denke ich mir: “Wer braucht denn bitteschön schon Fleisch oder Milchprodukte?” Diese vegane Linsen-Bolognese kann jeder herkömmlichen Bolognese absolut das Wasser reichen 🙂

Man möchte meinen, dass die gelben Linsen-Spaghetti, die wir diesmal dazu hatten, der “Overkill” schlechthin wären, aber Sauce und Nudeln passen überraschend gut zueinander. Natürlich könnt ihr die Pastasorte ganz nach eurem Geschmack aussuchen, ich

0

Nudelauflauf mit knackigem Gemüse

Heute gab es etwas ganz Einfaches: Einen Nudelauflauf mit frischem Gemüse und was sonst noch so im Kühlschrank war 😉 An der berühmten Resteverwertung führt manchmal eben doch kein Weg vorbei.

Das Tolle an diesem Rezept ist jedoch, dass man die Zutaten wunderbar variieren kann. Ihr habt keine Zucchini mehr, dafür aber jede Menge Pilze, die noch verbraucht werden müssen? Rein damit in den Auflauf!

0

Tomaten-Basilikum-Pesto

Das hier vorgestellte Tomaten-Basilikum-Pesto lässt sich schnell zubereiten, passt zu vielen Gerichten und schmeckt richtig schön mediterran. Ein leckerer Allrounder, den ich immer auf Vorrat habe. Ihr könnt damit nicht nur eure Pasta verfeinern, sondern es auch als Dip verwenden, Pestoschnecken damit machen oder es auf’s Brot streichen.

Gemüsesticks und kleine Cracker stellen mit diesem Pesto ein tolles und schnell zubereitetes Abendessen dar. Dennoch landet

0

Kräuterpesto mit Babyspinat

Mit diesem Kräuterpesto lässt sich so allerhand anstellen: Ganz klassisch zu Pasta oder zu Ofengemüse, Salaten und Gegrilltem, es passt überall hervorragend dazu. Im Kühlschrank hält sich das Pesto in einem gut verschlossenen Glas bis zu einer Woche und lässt sich daher auch gut vorbereiten 🙂

Kräuter und Spinat ergänzen einander nicht nur geschmacklich hervorragend, sondern liefern auch eine geballte Ladung Vitamine und Antioxidantien. Ich

0

Gemüse-Pasta in cremiger Paprikasauce

Ich bemühe mich ja immer, beim Kochen Kohlenhydrate einzusparen, aber als bekennender “Beilagen-Esser” ist das gar nicht so leicht 😕 Meine Vorliebe für Nudeln, Reis und Kartoffeln rührt womöglich daher, dass ich schon seit meiner Kindheit nicht allzu gerne Fleisch esse, aber wer weiß. Bei der Gemüse-Pasta habe ich diesmal versucht, kurz vor Ende der Kochzeit der Dikelnudeln noch dünne Karotten- und Paprikastreifen mitzukochen. Das

0

Deftige “Würstchen”-Pasta mit Spinat

Ein schnell zubereitetes Pastagericht, das ich aus einem meiner früheren Rezepte abgewandelt habe. Wenn einen plötzlich große Lust nach “Nudeln mit Tomatensoße” überkommt, ist dieses Gericht perfekt: Es ist schnell zubereitet und ausgesprochen sättigend. Und keine Sorge: Die hier enthaltenen Würstchen stammen von glücklichen Sojabohnen 😉

Spinat, Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten bilden ein tolles Team krebshemmender Lebensmittel und warten mit allerhand gesunden Nährstoffen und

0

Zucchini-Linsen-Lasagne

Es gibt sicher hübschere Lasagne als diese hier, aber dafür kaum eine, die uns so gut schmeckt. Ich verwende gerne Lasagneblätter aus Mais- und Reismehl und koche eine Mischung aus Linsen, Zucchini, Karotten und Tomaten. Die “Bechamelsauce”, obwohl man sie in diesem Fall eigentlich gar nicht so nennen kann, besteht ebenfalls aus rein pflanzlichen Zutaten und schmeckt, richtig gewürzt, herrlich nussig!

Auch Lasagneblätter aus Linsen

0

Jackfruit-Bolognese

Kennt ihr die “Jackfruit” / “Jackfrucht”? Das ist eine tropische Frucht, die seit einigen Jahren immer wieder als Fleischersatz angepriesen wird. Als ich letztens im Reformhaus welche in der Hand hielt, habe ich sie kurzerhand mitgenommen. Ich war zunächst eher skeptisch, denn als ich die Bolognese während des Kochens einmal gekostet habe, hat man die Jackfruit noch sehr stark herausgeschmeckt. Je länger die Soße jedoch

0

Würzreis mit knackigem Gemüse

Wenn es mittags oder abends mal wieder schnell gehen muss, kann man mit dem Würzreis, den ich euch heute vorstelle, definitiv nichts falsch machen 😉 Einzig die Kochzeit des braunen Reis’ ist mit 30-50 Minuten (je nach Menge) doch sehr lang, aber man kann natürlich auch auf andere Reissorten, oder sogar Quinoa, Bulgur oder Hirse ausweichen, wenn man keine Zeit hat, auf den Reis zu

0

Reisnudeln in scharfer Erdnuss-Sauce

Reisnudeln sind der Allrounder schlechthin und nehmen den Geschmack der Erdnuss-Sauce auch bei diesem Rezept ausgezeichnet an. Als “Fleischersatz” habe ich hier abermals Shiitake und Austernpilze gewählt, die zahlreiche positive Effekte auf den menschlichen Organismus haben (können) – ich bin mit solchen Zuschreibungen ja immer etwas vorsichtig, da ich keine Ernährungswissenschaftlerin bin 🙂 Allerdings gibt es einige Studien, in denen bestimmte Pilzsorten, nämlich Shiitake, Austernpilze