Kategorie: Wissenswertes & Alltägliches

0

Im Fokus: Himbeeren

Himbeeren zählen meist zu den ersten Lebensmitteln, von deren positiver Wirkung man bei Krebs hört. Ganze Buchtitel sind ihnen gewidmet, so wie auch jener des berühmten Werks “Krebszellen mögen keine Himbeeren” von Richard Béliveau und Denis Gingras, zwei kanadischen Medizinern. Himbeeren sind süß, relativ günstig und können sogar selbst ganz leicht angebaut werden.

Doch was macht die kleinen Beeren so gesund und wie

0

Im Fokus: Krebshemmende Lebensmittel

Neben der Reihe “Krebs und Ernährung“, in der ich mich alle 4-6 Wochen in einem längeren Posting mit bestimmten Lebensmittelgruppen und gesünderen Alternativen auseinandersetze, möchte ich mit der Reihe “Im Fokus” krebshemmende Lebensmittel näher betrachten.

Jeder zugehörige Blogpost soll einem eigenen Lebensmittel gewidmet sein, das ich euch darin vorstellen möchte:

  • Welche krebshemmenden Eigenschaften besitzt es?
  • Gibt es Studien, die diese belegen? Wenn ja,
0

Krebs und Ernährung II: Zucker und seine Alternativen

In diesem Beitrag möchte ich euch einige Informationen zu Zucker sowie diversen Zuckeralternativen geben und aufzeigen, welche Zusammenhänge bestehen, wenn es um Ernährung bei Krebs geht. Zucker ist ständiges Thema bei allen ernährungstechnischen Fragen und Debatten, daher lohnt es sich definitiv, auch einmal für unsere Zwecke genauer hinzusehen.

Bei allen Informationen, die ich zu ernährungstechnischen Themen rund um Krebserkrankungen veröffentliche, handelt es sich um Wissen,

0

Krebs und Ernährung I: Warum ich auf Weizenmehl verzichten möchte

Wer sich meine Rezepte schon einmal ein bisschen genauer angesehen hat, wird merken, dass ich sehr viele verschiedene Mehlsorten verwende: Mal greife ich zu Dinkelvollkornmehl, dann wiederum zu Mandel- oder Kokosmehl, oder probiere andere Sorten aus. Weizenmehl verwende ich hingegen nie. Im folgenden Beitrag möchte ich euch erzählen, welche Gründe das hat.

Weißes Mehl ist in unserem Kulturkreis weit verbreitet, doch woraus wird es eigentlich

0

Krebs und Ernährung

Abgesehen von gesunden Rezepten, möchte ich auch in regelmäßigen Abständen darüber berichten, wie wir unseren Alltag und unsere Ernährung nach der Krebserkrankung meines Mannes umgestellt haben. Eigentlich wollte ich meinen ersten Beitrag damit beginnen, über verschiedene Arten von Zucker zu schreiben und Tipps zu geben, wodurch man üblichen Industriezucker ersetzen kann, damit etwaige Tumorzellen möglichst wenig Energie bekommen – während des Schreibens habe ich aber