Markiert: Brot vegan

0

Roggenbrot mit kräftiger Gewürznote

Roggenbrot gilt gemeinhin als trocken, fad und unbeliebt. Dass dieses hier anders ist, liegt an der Experimentierfreude dahinter:

Habt ihr schon einmal eine Zutat so richtig zweckentfremdet? Ich denke da beispielsweise an Bananenscheiben auf pikanten Broten, Currypuder am Schnitzel oder Rosinen im Käse. Vergangene Woche stand ich wieder einmal zum Brotbacken in der Küche und kramte in meiner Einkaufstasche herum, um eine neue Packung Mehl

0

Kürbisbrot

Durch meine eingegipste Hand haben wir uns die letzten 1 1/2 Wochen wieder von gekauftem Brot ernährt. Und so praktisch ich das eigentlich auch finde, muss ich doch sagen, dass mir der Duft und Geschmack meines eigenen Brots ganz schön gefehlt haben 🙁 Nachdem auch noch ein frischer steirischer Kürbis in der Küche auf seine Verarbeitung wartete, hat mich meine Sehnsucht nach frischgebackenem Brot geradewegs

0

Kamut-Vollkornbrot

Momentan backe ich 2x wöchentlich frisches Brot, nämlich sonntags und mittwochs, um gut durch die Woche zu kommen. Häufig gibt es dabei dieses herrlich fluffige Kamut-Vollkornbrot mit Chiasamen und Sesam 🙂

Ich nenne es auch gerne “das einfachste Brot der Welt”, da ihr nicht viel mehr tun müsst, als alle Zutaten zusammenzukneten und darauf zu warten, dass es aufgeht. Und trotz der unkomplizierten Zubereitung kann

1

Kerniges Walnussbrot

Erinnert ihr euch an das erste Brot, das ihr gebacken habt? Mir ist das Erlebnis derart negativ in Erinnerung geblieben, dass ich mich jahrelang nicht mehr getraut habe, es zu versuchen. Meine Brotback-Premiere brachte anno 2007 einen angekokelten Brotlaib hervor, der nach verdünntem Mehl schmeckte und so steinhart war, dass er einem Ziegelstein glich; zum Glück sind seitdem knapp zehn Jahre ins Land gezogen und