Markiert: Erdbeeren

0

Chia-Müsli-Cups

Als Vertreterin des Teams “Am-Wochenende-gern-mal-etwas-Süßes-zum-Frühstück” 😉 bin ich natürlich ein großer Fan von Chia-Pudding in allen Variationen – eine davon sind die fruchtigen Chia-Müsli-Cups 🙂 Den Pudding bereitet ihr am besten wieder am Vorabend zu, damit er über Nacht im Kühlschrank durchziehen und fest werden kann. Morgens müsst ihr nur noch die restlichen Zutaten hinzufügen und habt in wenigen Minuten ein nahrhaftes und zuckerfreies Frühstück.

0

Erdbeer-Joghurt-Kuchen

Ich wusste gar nicht wirklich, was ich da eigentlich tat, als ich vergangenen Mittwoch abends in der Küche stand und die Küchenmaschine mit verschiedensten Zutaten fütterte, um “halt irgendwie mal einen veganen Kuchen mit Erdbeeren” zu machen. Ei-Ersatz, Wasser, Pflanzencreme statt Butter … mit irgendetwas süßen sollte ich den Teig auch noch … und wie mache ich das jetzt ohne Weizenmehl? Ich habe mich am

0

Schoko-Nice-Cream mit gerösteten Nüssen

Nice-Cream kennen sicher viele – die kalorienarme Alternative zu Eis ist schnell fertig und kann nach Lust und Laune variiert werden. Wenn euch bei diesen warmen Temperaturen also spontan die Lust nach Süßem ereilt, findet ihr mit diesem Rezept schnelle Abhilfe.

Beim Topping könnt ihr natürlich frei wählen, generell sind Beeren und Nüsse aber immer eine gute Idee, wenn es um Krebsprävention geht. Ich versuche

0

Erdbeer-Himbeer-Crumble

Die Bezeichnung “Crumble” ist bei diesem Rezept eigentlich nicht ganz korrekt – im Grunde werden die Krümel sehr weich und klumpen sich nicht zusammen, wie man es sonst eigentlich kennt. Das tut dem Geschmack allerdings keinen Abbruch 🙂 Der Geruch erinnert an warmes Beerenmüsli, noch dazu ist die Zubereitung schnell und unkompliziert. das Beste zum Schluss: die süßen Beeren kommen ganz ohne industriellen Zucker und