Markiert: Gemüse

0

Galette mit Gemüsefüllung

Wisst ihr, was eine Galette ist? Ich kannte sie bislang gar nicht und habe vor einigen Wochen in einem Magazin darüber gelesen. Bei einer Galette handelt es sich um einen pikanten Pfannkuchen, der in der Regel aus Buchweizenmehl hergestellt wird und aus der französischen Bretagne stammt. Als ich schließlich nach einigen Rezepten sehen wollte, ist mir aufgefallen, dass die meisten mit Weizenmehl arbeiten 🙁 Das

0

Im Fokus: Krebshemmende Lebensmittel

Neben der Reihe “Krebs und Ernährung“, in der ich mich alle 4-6 Wochen in einem längeren Posting mit bestimmten Lebensmittelgruppen und gesünderen Alternativen auseinandersetze, möchte ich mit der Reihe “Im Fokus” krebshemmende Lebensmittel näher betrachten.

Jeder zugehörige Blogpost soll einem eigenen Lebensmittel gewidmet sein, das ich euch darin vorstellen möchte:

  • Welche krebshemmenden Eigenschaften besitzt es?
  • Gibt es Studien, die diese belegen? Wenn ja,
0

Gemüse-Pasta in cremiger Paprikasauce

Ich bemühe mich ja immer, beim Kochen Kohlenhydrate einzusparen, aber als bekennender “Beilagen-Esser” ist das gar nicht so leicht 😕 Meine Vorliebe für Nudeln, Reis und Kartoffeln rührt womöglich daher, dass ich schon seit meiner Kindheit nicht allzu gerne Fleisch esse, aber wer weiß. Bei der Gemüse-Pasta habe ich diesmal versucht, kurz vor Ende der Kochzeit der Dikelnudeln noch dünne Karotten- und Paprikastreifen mitzukochen. Das

0

Quiche mit cremiger Gemüsefüllung

Seit Jahren spreche ich immer wieder davon, mal eine Quiche zu machen, passiert ist das jedoch nie. 😕 Vor wenigen Tagen habe ich mich dann endlich einmal herangewagt und versucht, eine möglichst gesunde Variante zu kreieren, sprich: Kein Weizenmehl, keine tierischen Produkte und kein Zucker.

Fazit: Von der Quiche, die ihr oben auf dem Bild seht, hat mein Mann zum Abendessen gleich 2/3 verdrückt –

0

Asia-Nudelsuppe

Lust auf etwas Würziges, das sich schnell zubereiten lässt? Dann ist die Asia-Nudelsuppe genau das Richtige. Die Zutaten habe ich praktisch immer im Kühlschrank und auch übriggebliebenes Gemüse lässt sich hier hervorragend verarbeiten. Die Suppe schmeckt um ein Vielfaches besser, als eine fertige aus dem Beutel oder der Dose 😉 und strotzt nur so vor Vitaminen.

Bei der angegebenen Chilischote verwendet am besten so viel,

0

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika kennt man bei uns in Österreich ja mit einer Füllung aus Faschiertem (Hack) und Reis in Tomatensauce – das sind alles Zutaten, die ich bei uns weitestgehend aus der Küche verbannt habe. Es gibt wesentlich gesündere (und meiner Meinung nach auch leckerere 🙂 ) Möglichkeiten, Paprikaschoten zu füllen! Eine davon zeige ich euch hier. Wer für mehr als einen Tag kochen möchte, verdoppelt

0

Deftige “Würstchen”-Pasta mit Spinat

Ein schnell zubereitetes Pastagericht, das ich aus einem meiner früheren Rezepte abgewandelt habe. Wenn einen plötzlich große Lust nach “Nudeln mit Tomatensoße” überkommt, ist dieses Gericht perfekt: Es ist schnell zubereitet und ausgesprochen sättigend. Und keine Sorge: Die hier enthaltenen Würstchen stammen von glücklichen Sojabohnen 😉

Spinat, Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Tomaten bilden ein tolles Team krebshemmender Lebensmittel und warten mit allerhand gesunden Nährstoffen und

0

Mungobohnensalat

Bei Temperaturen jenseits der 25°C gibt es bei uns oft Salat, diesmal mit Mungobohnen, gebratenem Gemüse und einem Honig-Senf-Dressing 🙂

Mungobohnen schmecken nicht nur absolut hervorragend, sie sind auch reich an Eiweiß und Vitaminen. Die Schale der Mungobohne enthält spezielle Enzyme, die Gifte aus unserem Körper leiten. Krankheitserregende Keime werden ebenfalls bekämpft, dafür sind die enthaltenen Flavonoide und Tannine verantwortlich. Als Folge gelangen weniger Toxine

0

Zucchini-Linsen-Lasagne

Es gibt sicher hübschere Lasagne als diese hier, aber dafür kaum eine, die uns so gut schmeckt. Ich verwende gerne Lasagneblätter aus Mais- und Reismehl und koche eine Mischung aus Linsen, Zucchini, Karotten und Tomaten. Die “Bechamelsauce”, obwohl man sie in diesem Fall eigentlich gar nicht so nennen kann, besteht ebenfalls aus rein pflanzlichen Zutaten und schmeckt, richtig gewürzt, herrlich nussig!

Auch Lasagneblätter aus Linsen

0

Jackfruit-Bolognese

Kennt ihr die “Jackfruit” / “Jackfrucht”? Das ist eine tropische Frucht, die seit einigen Jahren immer wieder als Fleischersatz angepriesen wird. Als ich letztens im Reformhaus welche in der Hand hielt, habe ich sie kurzerhand mitgenommen. Ich war zunächst eher skeptisch, denn als ich die Bolognese während des Kochens einmal gekostet habe, hat man die Jackfruit noch sehr stark herausgeschmeckt. Je länger die Soße jedoch