Markiert: Kuchen

0

Schokokuchen mit Bananen und Cashewcreme

Was ich richtig vermisse, seit ich vegan backe, ist ein fluffiger Biskuitteig im Schokokuchen – ein schön weicher und lockerer Kuchen, nachdem man den Eischnee vorher ordentlich aufgeschlagen und vorsichtig untergehoben hat. Vor einigen Wochen habe ich von Aquafaba gehört, kennt ihr das? Im Grunde genommen ist es nichts weiter, als die Flüssigkeit, die sich in den Dosen von Kichererbsen befindet. Falls ihr euch jetzt

0

Mandelkuchen mit fruchtiger Himbeercreme

Kuchen, Kuchen, Kuchen und von einem Geburtstag zum nächsten. Die neuen Kuchenkreationen, die dabei entstehen, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten 🙂

Angesichts der Hitze ist mir noch nicht sehr danach, in der Küche mit geschmolzener Schokolade zu hantieren oder warme Desserts zu zaubern – Obst und leichte Joghurtcremes sind daher angesagt!

Ein Beispiel, wie sich die beiden kombinieren lassen, möchte ich euch heute zeigen.

0

Heidelbeerkuchen mit Cashewcreme

Mit den mir auferlegten Kriterien, in der Küche ausschließlich vegan, ohne Zucker und auch ohne Weizenmehl zu arbeiten, tu ich mir beim Backen leider immer noch sehr schwer. Entweder der Teig wird zu trocken, schmeckt pappig oder wird nicht richtig durch.

Umso glücklicher macht es mich, dass mir dieser Kuchen hier so hervorragend gelungen ist 🙂 Heidelbeeren spielen dank der darin enthaltenen Antioxidantien und sekundären

0

Apfel-Nuss-Kuchen

Oder auch: Mein neuer Lieblingskuchen 🙂

Nachdem meine ersten veganen Kuchen ohne Mehl und Zucker eher etwas dürftig ausgefallen sind, bin ich auf dieses Rezept hier richtig stolz. Der Teig ist weich und luftig, während die süßen Äpfel und die eher herben Pekannüsse sich in der Füllung perfekt ergänzen.

So entsteht ein wunderbarer Kuchen, bei dem ich in den letzten Wochen schon einige Male ungläubig

0

Erdbeer-Joghurt-Kuchen

Ich wusste gar nicht wirklich, was ich da eigentlich tat, als ich vergangenen Mittwoch abends in der Küche stand und die Küchenmaschine mit verschiedensten Zutaten fütterte, um “halt irgendwie mal einen veganen Kuchen mit Erdbeeren” zu machen. Ei-Ersatz, Wasser, Pflanzencreme statt Butter … mit irgendetwas süßen sollte ich den Teig auch noch … und wie mache ich das jetzt ohne Weizenmehl? Ich habe mich am

0

Haselnuss-Brownies

Auf den ersten Blick würde man es wahrscheinlich gar nicht vermuten, aber der hübsche Brownie auf dem Bild ist ohne industriellen Zucker und Weizenmehl 😉 Auch geschmacklich merkt man das überhaupt nicht, die Brownies sind herrlich nussig, schokoladig und saftig. Leider sind sie nicht vegan, da sie Eier beinhalten. Ich versuche aber gerade auch, diese zu ersetzen, damit das Rezept womöglich bald gänzlich ohne tierische

0

Mandelkuchen

Gestern überkam uns spontan die Lust auf Süßes – Anlass, mich an meinem ersten Kuchen zu versuchen, der nicht nur vegan ist, sondern auch auf industriellen Zucker und Weizenmehl verzichtet. Dadurch lässt er den Blutzuckerspiegel nicht so schnell in die Höhe schießen, was nicht nur unser Gewissen beruhigt, wenn wir uns ein Stück gönnen, sondern auch weniger Glukose in unserem Organismus freisetzt.

Ihr benötigt:

  • 90g