Markiert: laktosefrei

0

Polenta-Zucchini-Quiche

Ich habe diesmal echt Schwierigkeiten damit, einen passenden Einleitungstext  für dieses Rezept zu finden. Wie wäre es also mit fünf Fakten zu Polenta? 😀

  • 100g gekochte Polenta liefern etwa 140kcal
  • Sie wird aus Maisgrieß hergestellt und ist demnach glutenfrei
  • Polenta fördert die Verdauung und enthält neben Kalium und Vitamin B auch jede Menge Magnesium
  • Ansonsten ist sie relativ nährstoffarm, versorgt uns jedoch mit ausreichend Eiweiß
0

Blitzschnelles Fladenbrot aus der Pfanne

Kennt ihr das? Ihr steht morgens auf, habt Lust auf etwas zum Frühstück, das kein Porridge oder Müsli ist, aber es ist einfach kein Brot im Haus? Übrigens: nichts gegen Porridge & Co, doch manchmal ist etwas Pikantes morgens einfach verlockender 😉 Als ich letztens in der oben geschilderten Situation war, habe ich mir mit diesen schnell zubereiteten Teigfladen Abhilfe geschaffen. Ihr solltet unbedingt schwarzen

0

Scharfes Rosenkohl-Curry

Ich würde mich ja nach wie vor noch als “Kohl-Neuling” bezeichnen 😀 Dementsprechend war es für mich im September auch eine absolute Premiere, einmal Rosenkohl zuzubereiten. Bislang habe ich mich eher misstrauisch an den kleinen grünen Kügelchen in der Gemüseabteilung vorbei geschlichen und sie keines Blickes gewürdigt.

Aber nachdem ich immer wieder so viel Gutes über Kohlgemüse lese und ich mich auch schon an Grünkohl

0

Bunter Eintopf mit Hülsenfrüchten + [Herbst-Event]

Da ist es nach einer gefühlten Ewigkeit endlich, das nächste Rezept! Obwohl ich auf Instagram fleißig geposted habe, gab es hier auf dem Blog in den letzten drei Wochen etwas weniger zu lesen. Zum Einen hatte ich mir für eine Weile den Magen verdorben und war demnach weder am Kochen, noch am Essen 😆 aber es hat mich ansonsten einfach gaaaanz viel nach draußen gezogen.

0

Spinat-Frittata mit scharfem Curry-Dip

Kann ein Gericht, das zur Hälfte aus Spinat besteht, denn überhaupt lecker sein? Oh, und ob! Wer einen Beweis fordert, sollte mal diese schnelle Frittata aus Kichererbsenmehl probieren. Man braucht nur wenige Grundzutaten und hat kaum Arbeit – also wieder einmal perfekt für die Feierabendküche 🙂 Wir essen die Frittata am liebsten mit einem würzigen Curry-Dip, prinzipiell könnt ihr aber auch jeden anderen wählen, den

0

Galette mit Gemüsefüllung

Wisst ihr, was eine Galette ist? Ich kannte sie bislang gar nicht und habe vor einigen Wochen in einem Magazin darüber gelesen. Bei einer Galette handelt es sich um einen pikanten Pfannkuchen, der in der Regel aus Buchweizenmehl hergestellt wird und aus der französischen Bretagne stammt. Als ich schließlich nach einigen Rezepten sehen wollte, ist mir aufgefallen, dass die meisten mit Weizenmehl arbeiten 🙁 Das

0

Beerige Schokotörtchen

Habt ihr auch schon die Erfahrung gemacht, dass spontane Aktionen in der Küche oft die besten Ergebnisse hervorbringen? Ich habe schon sehr oft mit Cashewkernen gearbeitet und dabei die ein oder andere tolle Creme hergestellt. Diesmal habe ich damit kleine Schokotörtchen gefüllt und hätte die Creme am liebsten direkt aufgegessen 😀

Zugegeben, an der Optik kann definitiv noch gefeilt werden, aber die Konsistenz des Bodens

0

Pfirsich-Eistee

Wenn es tagsüber noch einmal so richtig warm ist, sehnt man sich manchmal ja doch noch nach einer kühlen Erfrischung. Dieser Pfirsich-Eistee vereint das Beste aus grünem Tee, knackigen Pfirsichen und Minze – ganz ohne Zucker, wie immer 🙂

Grüner Tee gilt dank eines bestimmten Katechins, nämlich dem Epigallo-Catechin-Gallat, als wichtiges Lebensmittel in der Krebsprävention. Diesem Katechin wird neben seinen antioxidativen Eigenschaften auch eine hohe

0

Scharfe Süßkartoffelsuppe – unsere vegane Alternative zur Hühnersuppe bei Erkältungen

Kaum hält der erste starke Regenschauer mit ein wenig Wind Einzug, ist mein Mann auch schon stark erkältet. Seit der Chemotherapie braucht es dazu wirklich nicht viel, obwohl sein Immunsystem sich im Laufe der Zeit natürlich regeneriert hat. Und was gibt es bei einer dicken Erkältung Besseres, als eine heiße Suppe? 🙂

Früher habe ich ihm oft Hühnersuppe zubereitet, die ich persönlich noch nie mochte.

0

Linsen-Bolognese

Immer wieder, wenn ich einen “Klassiker” adaptiere, denke ich mir: “Wer braucht denn bitteschön schon Fleisch oder Milchprodukte?” Diese vegane Linsen-Bolognese kann jeder herkömmlichen Bolognese absolut das Wasser reichen 🙂

Man möchte meinen, dass die gelben Linsen-Spaghetti, die wir diesmal dazu hatten, der “Overkill” schlechthin wären, aber Sauce und Nudeln passen überraschend gut zueinander. Natürlich könnt ihr die Pastasorte ganz nach eurem Geschmack aussuchen, ich